Das war die Bundesgartenschau 2007 in Gera
Überblick
Archiv
Suche
Aktuelles _ Archiv
Wednesday, 6. September 2006
BUGA-Kulturprojekte

Oberbürgermeister Dr. Norbert Vornehm und Dr. Henning Müller-Tengelmann von der Electrabel Deutschland AG haben Verträge über insgesamt 15 Kunst- und Kulturprojekte im Rahmen der Bundesgartenschau 2007 unterzeichnet. Darunter sind Projekte auf dem Gelände der BUGA 2007 wie die Installationen „Kunst im Gessental" oder der kürzlich im Geraer Hofwiesenpark errichtete Electrabel-Pavillon. Andere wie die „Textilen Gärten" der Künstlerin Katja Schütt oder „Zufälligkeiten" der Berliner Künstler Klaus Bortoluzzi und Denise Sheila Puri stellen die Verbindung zwischen dem BUGA-Areal und dem Stadtzentrum her. Ebenfalls von electrabel geförderte Ausstellungen wie „UN-VERBLÜMT: Otto Dix", „Blüten-(T)Raum" (Barbara Toch) oder „Bergfotografie" bereichern das Kulturangebot in den Museen.

English |  Tschechisch |  Home |  Sitemap |  FAQ |  Impressum
Buga 2007 - Dienstag, 20.August.2019 20:08:07