Das war die Bundesgartenschau 2007 in Gera
?berblick
Archiv
Suche
Aktuelles _ Archiv
Wednesday, 18. April 2007
Fahrradverleih

Das Gessental, wegen seiner landschaftlichen Lieblichkeit geschätzt, kann als grüne Spange zwischen den Ausstellungsbereichen der Bundesgartenschau 2007 auch mit Rädern befahren werden. Ein Fahrradverleih macht es pünktlich zum BUGA-Start möglich: Etwa 120 Räder stehen für Frauen, Männer und jugendliche Fahrer in Containern an den beiden Ausstellungsbereichen bereit. In Gera wird der Radverleih, welcher ab 5 EUR für eine einfache Fahrt oder den Tagessatz von 10 EUR möglich ist, am Eingang hinter dem Sommerbad zu finden sein. Am Ende des Gessentales gibt es an der Neuen Landschaft Ronneburg zwei weitere Stützpunkte, welche von dem Radverleih genutzt werden. Die Rücknahme der Räder ist auch an der jeweils anderen Station möglich. 

Der Service wird in eigenwirtschaftlicher Verantwortung des Sportgeschäftes „Die Fabrik" betrieben. Jürgen Hohlbein hat als Betreiber besonderen Wert auf gute Qualität der Räder gelegt, er bietet auch einen Reparatur- sowie einen Pannenservice an. Die Öffnungszeiten richten sich nach denen der BUGA, doch möchte der Betreiber je nach den Erfahrungen der nächsten Wochen flexibel bleiben. Mit den Hotels der Stadt pflegt er auch enge Kontakte und freut sich auch auf Touristengruppen, welche die BUGA und die Umgebung der beiden ostthüringischen Städte erkunden wollen. Drei Mitarbeiter stehen ihm bereits zur Seite, weitere können noch folgen, wenn der Service gut angenommen wird. Größeren Gruppen wird eine Voranmeldung empfohlen. 

BUGA-Stabsstellenleiter Mario Walther weist noch einmal darauf hin, dass das Gelände der Gartenschau nicht mit den Rädern befahren werden kann. Aufgrund der vielen zu erwartenden Besucher ist dies leider nicht möglich, aber zu Fuß lassen sich die einzelnen Pflanzen und Blicke ohnehin besser genießen. Zusätzlich zu dem Shuttleangebot und den Pferdekutschen, welche auch durch das Gessental fahren, wird das Radangebot bestimmt viele Freunde finden. Der Radweg zwischen Ronneburg und Gera ist Teil des Fernweges Thüringer Städtekette und wird nach der BUGA auch über das Gelände führen. 

English |  Tschechisch |  Home |  Sitemap |  FAQ |  Impressum
Buga 2007 - Freitag, 19.April.2019 22:37:55