Das war die Bundesgartenschau 2007 in Gera
?berblick
Archiv
Suche
Aktuelles _ Archiv
Monday, 4. June 2007
1000ster Bus auf der BUGA
Die erste Bundesgartenschau in Thüringen kommt bei deutschen und ausländischen Reisebusveranstaltern sehr gut an. Nachdem allein am vergangenen Wochenende 40.000 Besucher auf die Buga strömten, rollt heute bereits der 1.000 Reisebus zum Gartenevent in die grüne Mitte Deutschlands. Damit fuhren Busreiseunternehmen schon gut fünf Wochen nach dem Buga-Start fast 40.000 Gäste nach Gera und Ronneburg.

Die Busse kommen aus allen Bundesländern sowie aus Norwegen, Schweden, Holland, Belgien, der Schweiz, Luxemburg, Österreich und Tschechien. Die durchschnittliche Auslastung pro Bus liegt bei 39 Reisenden. Zum Vergleich: In München lag diese Quote bei 27 Reisenden. Ein Viertel aller Busse, die bisher die Buga 2007 ansteuerten, sind welche mit Mehrtagesreisen, die einen Tagesausflug nach Gera und Ronneburg im Programm haben.

Der Jubiläumsbus kommt vom Reiseveranstalter Eduard Baumeister aus Niedersachsen (Nähe Göttingen). Der Spezialist für Gruppenreisen agiert seit 15 Jahren auf dem Markt und bringt bis zum 24.06. etwa 40 Busse zur Buga. Es sind allesamt Vier-Tages-Reisen nach Thüringen und Sachsen mit einer Tour zur Bundesgartenschau.

English |  Tschechisch |  Home |  Sitemap |  FAQ |  Impressum
Buga 2007 - Mittwoch, 20.Februar.2019 02:11:30