Das war die Bundesgartenschau 2007 in Gera
Idee und Konzept
Das Ausstellungsgel?nde
BUGA in der Region
Th?ringen
?Gr?ne Klasse!?
Nachwachsende Rohstoffe
Selbsthilfe der Natur
Kirchenprojekt
Bildergalerie
Bugalou Maskottchen
Hinter den Kulissen
Zahlen und Fakten
Chronik
H?ufige Fragen
Ausrichter
Suche
BUGA'07 _ Hinter den Kulissen _ Zahlen und Fakten

Zahlen und Fakten

Zeitraum:

  • 27. April bis 14. Oktober 2007

Ausstellungsfläche:

  • Gesamt: ca. 90 Hektar

Ausstellungsbereiche:

  • Hofwiesenpark Gera: ca. 30 Hektar
  • Neue Landschaft Ronneburg: ca. 60 Hektar

Planer / Architekten / Unternehmen:

  • Daueranlagen Hofwiesenpark Gera: kokenge.ritter GmbH, Dresden
  • Daueralagen Neue Landschaft Ronneburg: fagus FachGesellschaft für Umwelt- und Stadtplanung mbh, Markleeberg
  • Gesamtplanung Gärtnerrische Ausstellungsbeiträge: ARGE Planung gärnterische Ausstellungbeiträge BUGA 2007 GmbH
  • Erlebnisbrücke »Drachenschwanz«: Büro für Ingenieur-Architektur, Dipl. Ing. Richard J: Dietrich, Traunstein
  • Entdeckerturm: Architekturbüro Wendrich, Gera
  • Hochbauten Rittergut mit Herrenhaus und neuer Scheune: Architektur und Design Dipl.-Ing. Raimund Prinz, Gera

Weiterhin sind zahlreiche Planungs- und Ingenieurbüros sowie Unternehmen aus Thüringen und der gesamten Bundesrepublik am Bau der BUGA'07 beteiligt.

Aussteller

  • ca. 700 Aussteller für Hallen- und Freilandschauen

Bewegte Erdmassen:

  • Gesamt: ca. 920.000 Kubikmeter
  • Hofwiesenpark Gera: ca. 70.000 Kubikmeter
  • Neue Landschaft Ronneburg: ca. 850.000 Kubikmeter

Gepflanzte Bäume:

  • Hofwiesenpark Gera: ca. 430 Laubbäume
  • Neue Landschaft Ronneburg: ca. 1.000 Laub- und Nadelbäume,
    148 Obstbäume, ca. 4.960 Bäume zur Aufforstung

Stauden:

  • Hofwiesenpark Gera: ca. 60.000 Stück
  • Neue Landschaft Ronneburg: ca. 50.000 Stück
  • Blumenzwiebeln: insgesamt 283.500 Stück

Gärtnerische und bauliche Besonderheiten der Neuen Landschaft Ronneburg: 

Großes Arboretum:

  • Baumsammlung mit Exemplaren der nördlichen Erdhalbkugel, Fläche: 50.000 Quadratmeter, ca. 410 Bäume

Lichtenberger Kanten:

  • 3 Terrassen, ca. 1 Kilometer Länge, 187 Stieleichen

Rosengarten:

  • 10.000 Edelrosen mit 261 Sorten, darunter 70 Neuheiten  

Begleitpflanzen:

  • 1.500 Stück Ginster, 12.700 Bodendeckerweiden, 14.500 Bodendeckerrosen, 2.300 Strauchrosen,10.000 Stauden, 6.700 Zwiebeln

Thüringer Welten:

  • gartenarchitektonische Darstellung von 12 Thüringer Landschaftsbildern, Gesamtfläche: 8.000 Quadratmeter

Entdeckerturm:

  • 23 Meter hoher Aussichts- und Kletterturm, Nachbildung eines Wismut-Förderturms, 8 Kletterrouten unterschiedlicher alpiner Schwierigkeitsgrade – auch mit Überhang, Aussichtsplattform bei 20 Metern

Erlebnisbrücke:

  • europaweit einzigartige Holzbrücke, 240 Meter lang und 25 Meter hoch, Brückentragwerk besteht aus einem einzigen blockverleimten Holzband

Naturtheater:

  • ca. 600 Rasenplätze

Gärtnerische und bauliche Besonderheiten des Hofwiesenpark Gera:

Spieloval:

  • ca. 5.000 Quadratmeter; Spielgeräte-Designer setzen die Idee Geraer Schülern der »Riesenvogelwelt« um; der Spielplatz soll zu Abenteuern einladen, Reize für die Natur setzen und die Sinne anregen

Hofwiesenbühne:

  • 18.000 Quadratmeter, mit bis ca. 2.000 Plätzen

Partnerschaftsgärten:

  • die 12 Partnerstädte Geras präsentieren sich mit einem kleinen Gartenareal,
    Gesamtfläche: 1.200 Quadratmeter

    Arnhem (Niederlande), Fort Wayne (U.S.A.), Gorazde (Bosnien-Herzegowina), Kuopio (Finnland), Nürnberg (Deutschland), Plzen (Tschechische Republik), Pskow (Russland), Rostow am Don (Russland), Saint-Denis (Frankreich), Skierniewice (Polen), Sliven (Bulgarien), Timisoara (Rumänien)

Blütenkorso:

  • ca. 500 Meter langes Blütenband vom Haupteingang zu den Hallenschauen mit jahreszeitlich wechselndem Blütenflor

Staudenpflanzungen:

  • ca. 7.000 Quadratmeter, nach Themen gegliedert, dazu gehört ein Irisgarten, der seit langer Zeit wieder auf einer BUGA zu sehen ist
English |  Tschechisch |  Home |  Sitemap |  FAQ |  Impressum
Buga 2007 - Freitag, 14.Dezember.2018 08:15:00