Das war die Bundesgartenschau 2007 in Gera
Idee und Konzept
Das Ausstellungsgel?nde
BUGA in der Region
Th?ringen
?Gr?ne Klasse!?
Nachwachsende Rohstoffe
Selbsthilfe der Natur
Kirchenprojekt
Bildergalerie
Bugalou Maskottchen
Hinter den Kulissen
Ausrichter
Suche
BUGA'07 _ Idee und Konzept
Vision der Neuen Landschaft Ronneburg (fagus GmbH)
Verwurzelt in der Region – die Basis der BUGA

Die Bundesgartenschau 2007 in Gera und Ronneburg ist mehr als eine Lehr- und Leistungsschau des Gartenbaus. Sie verbindet Natur mit Kunst, Kultur, Architektur und Geschichte. Und sie ist geprägt von der Landschaft Thüringens. Traditionelle Elemente einer Gartenschau wie Hallen- und Freilandschauen sind fester Bestandteil der BUGA 2007. Aber es ist die Region und ihre Menschen, die ihr ein unverwechselbares Gesicht geben. Das ist die Basis der Bundesgartenschau 2007. Das Gebiet der Bundesgartenschau in Gera und Ronneburg umfasst die beiden kontrastreichen Ausstellungsareale »Hofwiesenpark Gera« und »Neue Landschaft Ronneburg« , zwischen denen regelmäßig Shuttlebusse pendeln.

 

Der »Hofwiesenpark Gera« präsentiert sich als grüne Oase inmitten der Stadt. Die »Neue Landschaft Ronneburg« ist ein Ort des Wandels: Aus den Hinterlassenschaften des Bergbaus entsteht ein neuer spannungsreicher Lebensraum. Der Ufer-Elster-Park, das Gessental und der Stadtpark Ronneburg verbinden als Landschaftsband beide Areale für Spaziergänger und Radfahrer. 

 

Mit der BUGA 2007 werden für die Bürger Geras und Ronneburgs, neben dem Ausbau der Infrastruktur, innovative Freizeit- und Erholungsräume mit hohem Erlebniswert gestaltet, die weit über die BUGA 2007 hinaus genutzt werden können.

 

Die Bundesgartenschau 2007 unterstützt die wirtschaftliche und touristische Entwicklung von Gera, Ronneburg und dem Landkreis nachhaltig. Sie wertet das Wohn- und Lebensumfeld auf und schafft Standortvorteile. Nicht zuletzt fördert die BUGA 2007 durch das »Gastgebergefühl« und die Möglichkeit, die vertraute Umgebung neu zu entdecken, die Identifikation der Bevölkerung mit ihrer Region.

 

Die Bundesgartenschau Gera und Ronneburg 2007 ist ein impulsgebendes Großereignis für den Landkreis und den Freistaat Thüringen. Gemeinsam mit dem Zentralverband Gartenbau richten die Städte Gera, Ronneburg und der Landkreis Greiz dieses einzigartige Event aus.

Zeitraum
27. April bis 14. Oktober 2007
Ausrichter
Zentralverband Gartenbau e.V.,
Stadt Gera, Landkreis Greiz,
Stadt Ronneburg
Gesamtfl?che
ca. 800 Hektar
Ausstellungsfl?che
ca. 90 Hektar
Ausstellungsbereiche
Hofwiesenpark Gera,
ca. 30 ha Ausstellungsfläche
Neue Landschaft Ronneburg,
ca. 60 ha Ausstellungsfläche
Anl?sslich der Buga umgestaltete Bereiche
Gessental, Ufer-Elster-Park,
Stadtpark Ronneburg
English |  Tschechisch |  Home |  Sitemap |  FAQ |  Impressum
Buga 2007 - Freitag, 14.Dezember.2018 08:43:51