Das war die Bundesgartenschau 2007 in Gera
Sponsoren
Beteiligte
Partner
Suche
Sponsoren und Partner

In der Geschichte der Bundesgartenschauen in Deutschland stellt die Bundesgartenschau Gera und Ronneburg 2007 ein Novum dar – zum ersten Mal findet die Leistungsschau des gärtnerischen Berufsstandes an zwei Standorten statt. Damit ist die Bundesgartenschau Gera und Ronneburg 2007 die erste interkommunale Gartenschau. Die ostthüringischen Städte Gera und Ronneburg sowie der Landkreis Greiz richten gemeinsam mit dem Zentralverband Gartenbau die BUGA 2007 aus.

Darüber hinaus bietet eine so komplexe Gemeinschaftsaufgabe wie die BUGA 2007 Vereinen, Verbänden und Unternehmen eine Vielzahl an Möglichkeiten der Einbindung. Zur Förderung des BUGA-Gedankens leistet der Verein zur Förderung der Bundesgartenschau Gera und Ronneburg 2007 seit 1999 einen überaus wichtigen Beitrag. Aber auch andere Institutionen und engagierte Bürger setzen sich aktiv für die BUGA 2007 ein.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie per Link Informationen über Sponsoren, Beteiligte und Partner der Bundesgartenschau Gera und Ronneburg 2007 sowie einen Hinweis auf weitere Gartenschauen in Deutschland.

Die Bundesgartenschau Gera und Ronneburg 2007 wird durch den FREISTAAT THÜRINGEN finanziell gefördert.

Zeitraum
27. April bis 14. Oktober 2007
Ausrichter
Zentralverband Gartenbau e.V.,
Stadt Gera, Landkreis Greiz,
Stadt Ronneburg
Gesamtfl?che
ca. 800 Hektar
Ausstellungsfl?che
ca. 90 Hektar
Ausstellungsbereiche
Hofwiesenpark Gera,
ca. 30 ha Ausstellungsfläche
Neue Landschaft Ronneburg,
ca. 60 ha Ausstellungsfläche
Anl?sslich der Buga umgestaltete Bereiche
Gessental, Ufer-Elster-Park,
Stadtpark Ronneburg
English |  Tschechisch |  Home |  Sitemap |  FAQ |  Impressum
Buga 2007 - Freitag, 14.Dezember.2018 14:11:27